Morbus Basedow? Hashimoto Thyreoiditis?
Schilddrüsenknoten?

Für Erkrankungen der Schilddrüse gibt es kein Patentrezept. Dem Einen ist mit Homöopathie und Vitalstoffen geholfen, ein anderer reagiert positiv auf lokale Therapien und bei einem Dritten ist es die Umstellung von L-Thyroxin auf ein organisches Schilddrüsenpräparat, was Heilungserfolg erzielt. Mit ausführlicher Anamnese, Labor- und Ultra-Schall-Diagnostik bieten wir unseren Patientinnen und Patienten einen individuellen Therapieplan, nach dem Motto – so wenig wie möglich, so viel wie nötig.

>> zu den Therapien

Vor einem Besuch unserer Praxis bitten wir Sie, unseren Vorbereitungsbogen auszufüllen:
>> PDF Download Vorbereitungsbogen

„Jede Krankheit hat ihren besonderen Sinn, denn jede Krankheit ist eine Reinigung, man muss nur herausbekommen, wovon.“

Christian Morgenstern

++ Patienteninfo zum Corona-Virus ++

Liebe Patientinnen und Patienten,
aus aktuellem Anlass eine kurze Information:
die Schilddrüsenpraxis ist wie gewohnt geöffnet. Angesichts des Corona-Virus haben wir alle notwendigen hygienischen Massnahmen getroffen. Termine erhalten Sie nur nach Voranmeldung.

Wenn Sie aktuell Anzeichen einer Virusinfektion (Fieber, Atemnot, Husten) an sich bemerken, bitten wir Sie von einem Praxisbesuch abzusehen und sich telefonisch mit Ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen. Bei normalen Erkältungssymptomen bitten wir um eine telefonische Abklärung vorab.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Beiträge:  

Überversorgung schadet den Patienten
Bertelsmann Stiftung 11/2019
>> PDF Download

Was bringen Schilddrüsenhormone?
Stuttgarter Zeitung 10/2019

Schilddrüsenerkrankungen bei Jugendlichen
Ein Beitrag für die Deutsche Heilpraktiker Zeitung 5/2018